Anna Natt

Foto von Dalia Castel

Anna Natt wurde in Spanien zur Flamencotänzerin ausgebildet, bevor sie nach Berlin zog. Ihre Performance konzentriert sich auf die Zusammenarbeit mit Musiker_innen und Komponist_innen verschiedener Disziplinen. Um ein tieferes Verständnis des Körpers und seiner Nuancen zu entwickeln, lässt sie sich von somatischen und zeitgenössischen Praktiken inspirieren. Die Verbindung zu Trance- und Traumzuständen ist zentrales Thema ihrer Arbeit. Sie war in der Performance SM - Sensual Magic zu sehen, die von Felix Ruckert choreographiert und kuratiert und im Rollenspielraum "Guru Supermarket", "Monsters & Demons" und "The School of Love" des Xplore Festival Berlin von 2016 bis 2018 aufgeführt wurde.

de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch
Scrolle nach oben

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu. Mehr ...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browsererlebnis zu bieten. Wir kümmern uns um Ihre personenbezogenen Daten und minimieren die Verwendung unserer Daten Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen